BIGA 330 Serienbaubeschreibung

In einer Qualitätsyacht wie der Biga 330 werden ausschließlich Top-Marken verwendet und eingebaut.
Da sind u. a. zu nennen: Jotun, International, Volvo Penta, Quick, Raymarine, Silva, Moritz Sails, Selden, Andersen, Whale, Phillipi, Bosch, Pfeiffer, Sprenger, Niro Petersen.

Rumpf

Gelcoat Iso NPG, zweifach weiß
Zierstreifen im Gelcoat, dunkelblau
2 Verstärkungsschichten mit Isoharz laminiert
Handauflegeverfahren (Matten, Gelege, Gewebe/Rowing)
Massivlaminiat, auf Wunsch Sandwich oberhalb der Wasserlinie
Osmoseschutz Gelshield und zweifach Hartantifouling
Rumpf innen mit Topcoat versiegelt
5 Jahre Osmose-Garantie

Deck

Unterdeckkonstruktion aus Balkweger, Decksbalken, Schlingen verleimt und verbolzt, 10 mm massiv Teakstabdeck auf 8 mm Mahagoni-Sperrholz mit Epoxyd verleimt, Fugen Sikaflex 290 DC vergossen
Teakscheuerleiste 32 mm stark, Tropfkante unten eingefräst
Fußreling Teak massiv, 35 mm hoch
Ankerkasten mit Deckel

Kajütaufbau

Seitenwände 12 mm Bootsbausperrholz Mahagoni Messerfurnier
Epoxydgrundierung, achtfach 2-Komponenten-PU-Lack lackiert
Kajütdach aus 8 mm Mahagoni-Sperrholz und 10 mm massiv Teakstab auf formver-leimten Dackbalken verleimt, Fugen Sikaflex 290 DC vergossen
Schiebeluke und Garage in Teakstab
1 Fluchtluke 500 x 500 im Vorschiff eingebaut
1 Fluchtluke 500 x 370 im Salon eingebaut
8 Fenster Plexiglas mit Alurahmen im Aufbau
2 Fenster zum Öffnen
2 Handläufe aus Teak auf dem Dach

Plicht

Plichtboden und Sitzduchten massiv Teakstab, Sikaflex 290 DC vergossen
2 Lenzöffnungen, 50 mm Ø
Steuerbord und Achtern zwei Backskistendeckel und Stauraum
Back- und Steuerbord Schwalbennester im doppelten Süll
Steckschott aus Plexiglas, dreiteilig, mit Schloß
3 Vorhangschlösser

Mast, Baum und Segel

19/20 Rigg
Doppelsaling, Selden Mast
Gepfeilte Saling mit Unter-, Oberwanten, Mittelwant gelinkt, Achterstag mit Trimmtalje
Großsegel von Moritz Sails mit durchgehender Toplatte
Fock
Großbaum mit Ein-Leinen-Reff für 1. und 2. Reff
Achtfach-Fallenumlenkung der Fallen und Strecker
Decks-, Dampfer- und Ankerlicht

Beschläge und Ausrüstung

Bugbeschlag mit Ankerhalterung im Steven
14 kg FOB Anker mit 10 m Kette (8 mm Ø), 30 m Leine (14 mm Ø)
Püttinge in den Rumpf einlaminiert für Ankerwinde
Bugkorb mit Durchstieg
Je zwei Lippklampen auf Vor- und Achterstag
4 Alu-Belegklampen
4 Relingsfüße mit Stützen je Seite
Heckkorb zweiteilig
Badeleiter klappbar mit Teakstufen
Genuaschienen mit leinenverstellbaren Genuarutschern
Fallenumlenkung Back- und Steuerbord, je vierfach mit Winschen und Hebelklemmen
Travellerschiene durchgehend in der Plicht mit Leinenverstellung
Großschott mit Blöcken, kugelgelagert
Selbstholende Zweigang-Genuawinschen auf dem Süll montiert
2 Winschkurbeln
Hahnepot
Flaggenstock mit Flagge, Halterung im Heckkorb
Windex

Ruder

Vorbalanciertes Spatenruder, GFK mit Aluwelle (68 mm Ø), mit
angeschweißten Rippen verklebt
Rollenlager Jefa unten und oben
Formverleimte Pinne mit Arretierung

Kiel

Tiefer Schwerpunkt
Aufwendige Nirokonstruktion in den Kiel eingegossen
Bleiguß
16 Bolzen M 12

Technik

Wassertank aus Edelstahl, ca. 200 l, mit Schlingerschott, großer Inspektionsdeckel
Wasserstandsanzeige mit Anzeigeinstrument in der Naviecke
Druckwasserpumpe mit Ausgleichsbehälter und Filter
Pump-WC Par Brydon mit Kugelhähnen für Zu- und Ablauf, Fäkalientank V4A
Emaillewaschbecken im Toilettenraum mit Seeventil außenbords
Doppelspüle in Niro in der Pantry mit Seeventil nach außenbords
Einhebelmischer im Toilettenraum und der Pantry
Isolierte GFK-Kühlbox mit Kompressor, 30 mm, mit Deckel, 60 l
2flammiger Gaskocher mit Backofen, kardanisch aufgehängt
Gasflaschenkasten mit Leitungen und Regler im Heckstauraum
Starterbatterie 70 Ah, Versorgungsbatterie 100 Ah AGM
Hauptschalter für Versorgung und Motor
Laderelais für getrennte Ladung der Batterien
Schalttafel mit 15 Automaten, 12 V Steckdose, Voltmeter umschaltbar,
Landanschluss mit drei Steckdosen
Dieselstandsanzeige, Dieseltank, Edelstahl
Volvo Penta D 1-30 (20,1 kW/27,3 PS) Saildrive, 3 Zylinder, Zweikreiskühlung
2-Blatt-Faltpropeller
Beleuchtung außen: Bug-, Heck- und Dampferlicht, Decksbeleuchtung
Innenbeleuchtung komplett
Kompass, Raymarine Tridata ST 60 Plus, Echo und Log (Schottmontage)
Manuelle und elektrische Lenzpumpe in der Plicht

Inneneinrichtung:
Vorschiff

Große Doppelkoje, 2,00 m lang, niedriger Einstieg, darüber an beiden Seiten Schränke, unter der Koje viel Stauraum, geräumige Kleiderschränke an Back- und Steuerbord, Tür zum Salon, 10 cm dicke Polsterung mit abnehmbaren Bezügen aus hochwertigen Polsterstoffen

Salon

Backbord großes U-Sofa oder 2 Sofa 2,20 m lang, stabiler Tisch, Schrank mit Türen,
mittig großes Bücherbord, Schirmlampen in den Salonecken; Pantry an Steuerbord mit Schubladen, Rollenauszug, Schrankraum, Doppelspüle, Kühlbox isoliert, Gaskocher zweiflammig mit Backofen, oberhalb Schränke, Arbeitsplattenbeleuchtung; Toilettenraum mit Klapptür, Boden als Duschwanne ausgebildet, Pumptoilette in Fahrtrichtung eingebaut, Schrank mit Stauraum und eingebautem Emaillewaschbecken, oberhalb weiterer Schrankraum; Backbord Navigationstisch mit Klappe, im Navitisch sind drei Schubladen eingebaut, oberhalb Klappe mit Schalttafel untergebracht, Kartenleseleuchte montiert

Achterkabine

Koje 2,00 m lang, geräumiger Kleiderschrank, offene Ablagen über der Koje, ein Fenster zum Öffnen in der Plichtwand, Stauraum unter den Kojen

Allgemeines

Innenausbau in Sapeli-/Sipo-Mahagoni Messerfurnier mit 1,3 mm Stärke
Wegerungen im Vorschiff, Achterkabine und Navigationseck in massiv
Deckenverkleidung in V-Spur, Sperrholz in Esche weiß lackiert
Fußboden in Teaklaminat mit Dekorstreifen
Lackierung mit zertifizierten Lacken für den Schiffsinnenausbau
Auf Wunsch andere Holzarten möglich.

 

Innenausbau nach Wünschen des Kunden sind unsere Stärke!