Anlegen mit dem Joystick - so manch einer träumt davon, und mit einem ausklappbaren Bugstrahlruder leiden auch nicht die Segelleistungen

Nachträglicher Einbau eines ausklappbaren Bugstrahlruders in eine BIGA 30

Der eingebaute Tank wird ausgebaut
Die Öffnung im Rumpf ist fertig, man schaut von unten bis zum Schott
Das Bugstrahlruder ist eingebaut
Der neue Tank ist installiert
Das Bugstrahlruder halb ausgefahren (eingefahren bleibt nur ein kleiner Spalt)
Das Bugstrahlruder in der Einsatzstellung

Das Boot ist wieder im Wasser. ALLES dicht !      Die Wirkung des Bugstrahlruders hervorragend!